DSVGO

Liebe Leserin, lieber Leser,

Knapp„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“ meint „DER HERR“ gegenüber Mephistopheles (Faust I, Prolog im Himmel). Dies berücksichtigend senden wir Ihnen diese Stifterpost EXTRADSGVO. Wie Sie haben auch wir in den letzten Tagen 1001 Mail bekommen, die sich in ganz unterschiedlicher Weise unserer bzw. Ihrer Sympathie versichern. Welche der Mails den richtigen Weg weist, diese Sympathie zu erhalten, scheint außer der DSGVO selbst niemand genau zu wissen.
Wir haben uns für den Vorschlag der Stiftung Aktive Bürgerschaft entschieden, den wir, grosso modo, übernehmen: Dieses Kompetenzzentrum der Finanzgruppe Raiffeisen Volksbanken schreibt: „Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten schützen wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.“ Dem schließen wir uns natürlich voll an. Dann weist die „Aktive Bürgerschaft“ auf ihre aktualisierte Datenschutzerklärung hin. Unsere finden Sie hier.
Weiter lesen wir, dass die Stiftung sich über das bisherige Interesse an ihrer Arbeit freut. Auch wir hoffen, dass  die Stifterpost der Bürgerstiftung Weinheim mit ihren Berichten aus dem Stiftungsleben bisher Ihr Wohlgefallen gefunden hat.
Falls Sie jedoch in Zukunft die Stifterpost nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@buergerstiftung-weinheim.de. Vielen Dank!
„Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen“, meint ein Engel, diesmal im Faust II. Die Bürgerstiftung ist, das wissen Sie natürlich, weltanschaulich und überhaupt total neutral, weshalb der religiöse Begriff der Erlösung kein uns angemessener ist. Dennoch haben wir die Hoffnung, dass wir mit dieser Mail von der DSGVO zwar nicht erlöst sind (wir finden sie eigentlich super), nichtsdestoweniger aber unsere DSGVO-Aufgabe einer Lösung nähergebracht haben.
In diesem Sinn einen schönen Sommer, trotz aller Wolken am Firmament, bleiben Sie uns gewogen und seien Sie

herzlich gegrüßt von
Ihrem